Beide Teller ( siehe auch 26266) gehörten wahrscheinlich zu einem größeren Service oder zumindest zu einer umfangreichen Serie von Jagdtellern und wurden, wie das im Rankenwerk auf der Tellerfahne dargestellte Wappen verrät, für eine adlige Familie oder einen hohen kirchlichen Würdenträger gefertigt. Das Wappen wurde erstmals von einem Bischof von Penne (1661?1668) und später von einem Prälaten aus der in den Abruzzen heimischen Familie Castiglione geführt.
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Trembleuse

Porzellansammlung
Trembleuse
Porzellansammlung
Kunstgewerbemuseum

Fragment einer Borte

Kunstgewerbemuseum
Fragment einer Borte
Kunstgewerbemuseum
Grue, Francesco Antonio Saverio

Platte mit Kauffahrteiszene (Tondino)

Grue, Francesco Antonio Saverio
Kunstgewerbemuseum
Platte mit Kauffahrteiszene (Tondino)
Grue, Francesco Antonio Saverio
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang