Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
H: 44,5 cm, B: 33,0 cm, T: 23,5 cm
Inventarnummer
ZV 4108
Zu den vertrautesten Freunden Ernst Rietschels zählten seit seiner Berliner Studienzeit Eduard Bendemann (1811-1889) und Julius Benno Hübner (1806-1882). Durch Bendemann lernte Rietschel in Berlin auch dessen Bruder Emil sowie die Eltern, die Berliner Bankiersfamilie Anton (1775-1866) und Fanny Bendemann kennen (1778-1857). Julius Hübner heiratete 1829 Pauline Bendemann, eine Schwester Eduards und Emils; aus den Freunden wurden zugleich auch Schwager. Die Büste der Pauline Hübner, geb. Bendemann, wurde offensichtlich auf Bestellung ihres Mannes angefertigt. Nach Anfertigung des Gipses folgte die Marmorausführung der Büste, die sich bis 1949 in Familienbesitz befand.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Sig. hinten über dem Büstenabschnitt: E. RIETSCHEL f. 1844; Bez. vorn an der Abflachung des Büstenabschnitts: PAULINE HÜBNER / BENDEMANN
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Büste

Weibliche Büste

Ghinghi, Francesco
Grünes Gewölbe
Weibliche Büste
Ghinghi, Francesco
Grünes Gewölbe
Skulpturensammlung

Friedrich II. König von Preußen zu Pferde

Schadow, Gottfried
Skulpturensammlung
Friedrich II. König von Preußen zu Pferde
Schadow, Gottfried
Skulpturensammlung
Rietschel, Ernst

Bildnis Rietschel, Caroline Friederike (?)

Rietschel, Ernst
Kupferstich-Kabinett
Bildnis Rietschel, Caroline Friederike (?)
Rietschel, Ernst
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang