Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 38363

Deckelkanne, ehemals Hofkonditorei

Signatur, Bezeichnung, Inschriften
auf dem Deckel gestempelt: Krone / "FAR" [Fridericus Augustus Rex] ligiert / "30" und "C. H. C." [Churfürstliche Hof-Conditorei] / "F. 1."; auf dem Henkelrücken gestempelt "4"; unter der "30" des Deckels noch ein gestempelter verschlagener Fürstenhut (?) und ein verschlagenes vorheriges Monogramm "FA" (?, ligiert) unter dem jetzigen Monogramm
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Cloisonné-Vase in Form eines Flaschenkürbis

uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Cloisonné-Vase in Form eines Flaschenkürbis
uns nicht bekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Klöppelspitze in Leporello-Musterbuch
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang