Arzt aus "Die Abenteuer des kleinen Buckligen aus Tausendundeinernacht"

Schmidt, Kurt (1901-1991) | Puppengestalter Hercht, Toni (1886-) | Hersteller
An der Versuchsbühne des Staatlichen Bauhauses Weimar beschäftigten sich die Schüler unter Leitung von Oskar Schlemmer auch mit dem Puppentheater. Nachdem das von Schlemmer vorgeschlagene Stück "Der Schmied von Appolda" (Johann Daniel Falk 1805) am Widerstand der jungen Studenten gescheitert war - sie empfanden es als nicht mehr zeitgemäß, - wendete man sich einem Märchen aus der Sammlung "Tausendundeine Nacht" zu. Für "Die Abenteuer des kleinen Buckligen" wurde eine Rahmenhandlung mit Schauspielern geschaffen, die Scheherazade und den König spielen sollten. Die teils bereits für "Der Schmied von Appolda" entworfenen Figuren wurden umgebaut und um weitere ergänzt. Zu einer Aufführung kam es aus verschiedenen Gründen allerdings nicht.
Weitere Medien
Abmessungen
52 x 18 x 6 cm
Datum
Inventarnummer
19577
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant
Die Frau des Schneiders aus "Die Abenteuer des kleinen Buckligen aus Tausendundeinernacht"
Die Frau des Schneiders aus "Die Abenteuer des kleinen Buckligen aus Tausendundeinernacht" Schmidt, Kurt

Nathan aus "Nathan der Weise"

Zimmermann, Willy

Nathan aus "Nathan der Weise"
Nathan aus "Nathan der Weise" Zimmermann, Willy
Mutter der Kleinbürgerfamilie (zu Brechts "Die sieben Todsünden des Kleinbürgers")
Mutter der Kleinbürgerfamilie (zu Brechts "Die sieben Todsünden des Kleinbürgers") Weinhold, Barbara
Zum Seitenanfang