Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Leih-Nr. L 14
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
121,5 x 137,5 cm
Museum
Inventarnummer
Leih-Nr. L 14
Querner hat sich zeitlebens dem Realismus verschrieben. Namentlich die Bildnisse sind ungeschönt, direkt, ehrlich. In einigen übersteigert er den Verismus im Sinne Otto Dix’, um gesellschaftliche Probleme anzusprechen.
Das Doppelbildnis der Eltern nimmt eine besondere Rolle im Werk des Künstlers ein. Gleichberechtigt malt er Mutter und Vater in einem kargen, kühlen grauen Raum. Nebeneinander, aber dennoch distanziert und in sich ruhend sitzen sie dem Betrachter gegenüber. Der Künstler überträgt schonungslos, jedoch umso eindrucksvoller ihr Alter auf die Leinwand: Die schmalen Gesichter tragen tiefe Falten, Handrücken und Schläfen sind durchzogen von pulsierenden Adern, die dunkle Kleidung fällt beinah konturlos an den von körperlicher Arbeit gezeichneten Leibern herab. Bemerkenswert ist die Größe von Augen, Nasen, Ohren und Händen. Dies ist nicht allein Hinweis auf das hohe Alter, sondern auch Indiz für die Taubstummheit der beiden. Ihre Welt war lautlos; ein Leben in Bildern und Zeichen. Das Doppelporträt ist kein romantisierendes und verklärendes, sondern ein aufrichtiges Bild, das Querner mit größtmöglicher Sorgfalt in feiner Pinselschrift auf der Leinwand ausgeführt hat. Die malerische Perfektion, mit der er seinen Respekt vor dem Lebensalter wiedergibt, ist die höchste Anerkennung, die der Künstler seinen Eltern, die seiner Berufswahl sehr skeptisch gegenüberstanden, entgegenbringen konnte. (Autor: Kerstin Küster, 2018)

Dauerleihgabe der Technischen Universität Dresden
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Bezeichnet rechts unten: Kurt Querner
Multimedia Guides

Hier finden Sie alle Multimedia Guides der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, in denen das aufgerufene Objekte enthalten ist. Die Links ermöglichen es, direkt zum Einzelobjekt in der Tour zu springen und von dort aus weiter durch die jeweilige Tour zu navigieren.

Albertinum individuelle Tour Albertinum individual Tour
Creditline
Leihgabe der Technischen Universität Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Heimkehrende Werftarbeiter im Hamburger Hafen

Grethe, Carlos
Galerie Neue Meister
Weitere interessante Objekte
Heimkehrende Werftarbeiter im Hamburger Hafen
Grethe, Carlos
Galerie Neue Meister
Albertinum

Mädchenbildnis

Winkler, Woldemar
Galerie Neue Meister
Weitere interessante Objekte
Mädchenbildnis
Winkler, Woldemar
Galerie Neue Meister
Querner, Curt

Selbstbildnis mit zwei Pinseln

Querner, Curt
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Selbstbildnis mit zwei Pinseln
Querner, Curt
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang