Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 2840

Prinzessin aus "Die Jäger des verlorenen Verstandes"

Zinnober (gegr. 1979) - Puppenbühne Werdin, Christian (1953-) - Puppengestalter
Ort, Datierung
Abmessungen
54 x 25 x 8,5 cm
Inventarnummer
A 2840
Das Stück "Die Jäger des verlorenen Verstandes" von Hartmut Mechtel ist ein Kasperstück für Erwachsene und wurde von 1982 bis 1989 gespielt. Es erhielt 1982 den Förderpreis auf dem Nationalen Puppentheaterfestival Magdeburg. Ausstattung: Christian Werdin. Text: Hartmut Mechtel/Zinnober. Regie: Steffen Reck. Dramaturgie: Dieter Kraft. Die Gruppe Zinnober war den Kulturverantwortlichen in der DDR suspekt, da sie sich nicht der offiziellen Kulturpolitik des Staates unterwarf. Insbesondere "Die Jäger des verlorenen Verstandes" wurde vom Publikum als massive Kritik an den gesellschaftlichen Verhältnissen in der DDR verstanden.
IKAZ: Figur. Bühne. Christian Werdin. Ausstellung September-November 2020, Koeppenhaus Greifswald, Greifswald 2022, S. 5-6, 8-9
Creditline
Puppentheatersammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Handpuppe
Weitere interessante Objekte
Krokodil aus "Die Jäger des verlorenen Verstandes"
Zinnober
Puppentheatersammlung
Puppentheatersammlung

Mann aus "Der Roßdieb zu Fünsing"

Schröder, Carl
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Mann aus "Der Roßdieb zu Fünsing"
Schröder, Carl
Puppentheatersammlung
Zinnober
Weitere interessante Objekte
Ella, die Seiltänzerin oder: "Ein verlorenes Leben"
Bille, Oswin
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang