Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 39515

Passglas

Provenienz: Das schlanke, zylindrische Glas mit dem bekrönten sächsisch-polnischen Wappen und den Initialen F. A. R. P. [Fridericus Augustus Rex Poloniae] und der Jahreszahl 1705 wurde in Folge der Bodenreform vom 08. Mai 1945 in Schloss Moritzburg beschlagnahmt. Gemäß §5 des Entschädigungs- und Ausgleichleistungsgesetzes vom 27.09.1994 wurde es 1999 an das Haus Wettin A. L. GbR restituiert.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
"F. A. R. P." [Fridericus Augustus Rex Poloniae] / "1705."

Gemäß Auseinandersetzungsvertrag vom 9. August 1924 Übergabe an den Verein Haus Wettin A.L.; 1945 infolge von Beschlagnahmung und Enteignung zu den Dresdener Sammlungen; 1999 Restitution an das Haus Wettin A.L.

Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Hohlglas

Sektschale

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Sektschale
Kunstgewerbemuseum
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
1 Tafel mit 1 Muster für Filetspitzen
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang