Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 1973
Ort, Datierung
Abmessungen
114 x 74 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 1973
Ecce homo (Seht, der Mensch), mit diesen Worten präsentierte Pilatus Christus dem Volk nach der Geißelung. In diesem Bild aber windet sich Gottes Sohn unversehrt um die Säule, die Folterwerkzeuge liegen noch am Boden. Die Leidensgeschichte tritt hinter der bewegten Körperhaltung Christi zurück, die charakteristisch für die Kunst des Manierismus ist. Sie erfuhr als höfisch geprägter Stil meist fürstliche Förderung: der in Italien ausgebildete Heintz war Hofmaler Kaiser Rudolfs II. in Prag.

Ecce homo (behold the man): with these words Pilate presented the scourged Christ to the crowd. In this painting, however, the twisting figure of the Son of God is unscathed, and the torture instruments still lie on the ground. Here, the story of the Passion is subordinated to the dramatic posture of Christ’s body, which is characteristic of the Mannerist style. This was promoted primarily by the princely courts: Heintz, who trained in Italy, was a court painter to Emperor Rudolf II in Prague.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Bez. links, unterhalb des Knies: Heinz. F. (H und e zusammengezogen); Inschrift an der Säulenbasis: ECCE. HOMO
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Sprungbrett

Smy, Wolfgang
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
Sprungbrett
Smy, Wolfgang
Kunstfonds
Gemäldegalerie Alte Meister

Der Raub der Proserpina

Heintz, Joseph
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Der Raub der Proserpina
Heintz, Joseph
Gemäldegalerie Alte Meister
Heintz, Joseph

Die Vermählung Mariae

Quellinus, Erasmus
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Die Vermählung Mariae
Quellinus, Erasmus
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang