Der Zahnarzt

Honthorst, Gerrit van (1592-1656) | Maler
"Global statt lokal" – Reisende Künstler (siehe TOUREN): Nach etwa fünfjähriger Tätigkeit in Rom kehrte Gerard van Honthorst 1620 nach Utrecht zurück, wo er gemeinsam mit dem Maler Hendrick Ter Bruggen und einigen anderen die Künstlergruppe der „Caravaggisten“ bildete. Caravaggios vorbildliche Hell-Dunkel-Malerei wurde durch diese Künstler in typisch niederländischer Weise abgewandelt, indem sie das mystische Bildlicht des Italieners durch künstliche Lichtquellen ersetzten. So hatte Honthorst schon in Rom wegen seiner künstlerischen Eigenart, Historienszenen bei Kerzenlicht in nächtlicher Dunkelheit darzustellen, den Spitznamen „Gherardo delle notti“ verliehen bekommen. Starke Hell-Dunkel-Kontraste, die durch eine verdeckte Lichtquelle hervorgerufen wurden, kräftige Farben und die Bewegtheit der Figuren in Genreszenen und Porträts waren Kennzeichen einer Malerei, die in Holland bis dahin unbekannt war. In Honthorsts drastischer Darstellung einer Zahnoperation wird der Betrachter ganz unmittelbar mit dem dramatischen Geschehen konfrontiert. Einfache, bäuerlich-derbe Gestalten verfolgen den Vorgang mit Spannung, während sich der Grad ihrer Betroffenheit in ihren Gesichtern spiegelt. Das Bild handelt vom Betrug auf mehreren Ebenen: während der sich als Arzt ausgebende Quacksalber einen einfältigen Patienten behandelt, wird der Zuschauer links im Vordergrund seiner Geldbörse beraubt. Das Thema des Zahnziehens in Zusammenhang mit einem Diebstahl hat in der niederländischen Malerei eine lange Tradition, in der oft auf das niederländische Sprichwort „Da haben sie mir einen gezogen“ Bezug genommen wird.
Material und Technik
Abmessungen
147 x 219 cm
Datum
Inventarnummer
Gal.-Nr. 1251
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant
Joseph wird von seinen Brüdern in den Brunnen gew(orfen). Verso: Einschläf. von Argus
Joseph wird von seinen Brüdern in den Brunnen gew(orfen). Verso: Einschläf. von Argus Honthorst, Gerrit van
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke Bellotto, Bernardo
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden Thiele, Johann Alexander
Zum Seitenanfang