Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
166, 5 x 124, 5 x 3 cm
Inventarnummer
SHO/00869
Ende der 1970er-Jahre beginnt Astrid Klein, gefundene Fotos und Filmstills als Material für ihre Collagen zu verwenden. Durch ihre Roben, Beffchen und Barette als Amtsträger erkennbar, bleibt die Identität der Richter aufgrund ihrer schemenhaften Darstellung ungeklärt. Von der Künstlerin bewusst bis zur Unkenntlichkeit reduziert, stehen sie stellvertretend für die Richter der deutschen NS-Diktatur. Wie ihre Identität bleiben die Verbrechen, die sie unter dem Schutz des Gesetzes begangen haben, verborgen. Ob im Nachkriegsdeutschland ein Urteil über sie gesprochen wurde, bleibt ebenfalls offen. Im Angesicht des Tribunals konfrontiert Klein die Betrachter*innen mit diesem tiefgreifenden Konflikt der deutschen Geschichte. Unheilverheißend tritt auch der schwarze Hund auf. Als dunkler Schatten auf der Seele oder Todessymbol zu lesen, verdichtet sich die Fotoinstallation zu einem Sinnbild des Schreckens. Astrid Klein führt uns den unlösbaren Widerspruch von Rechtsprechung und Gerechtigkeit in einem Unrechtsstaat vor Augen.

Die Liste der hier aufgeführten Ausstellungen ist nicht notwendig vollständig. Angegeben sind gegenwärtig vor allem Ausstellungen der jüngeren Vergangenheit. Wir sind jedoch um eine sukzessive Vervollständigung der Daten bemüht.

Adam, Eva und die Schlange. Werke aus der Schenkung Sammlung Hoffmann, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland (Bundeskunsthalle), Bonn, 2021 - 2022

Creditline
Schenkung Sammlung Hoffmann, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Astrid Klein, Hund © Astrid Klein. Courtesy the artist and Astrid Klein Archiv, Köln.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Fotografie
Weitere interessante Objekte
o.T. (aus der Serie „Anthropologische Vexierbilder oder Die zerbrochene Symmetrie der Sprache“)
Mayer, Maix
Kunstfonds
Schenkung Sammlung Hoffmann

Zone D

Penck, A. R.
Schenkung Sammlung Hoffmann
Weitere interessante Objekte
Zone D
Penck, A. R.
Schenkung Sammlung Hoffmann
Klein, Astrid
Weitere interessante Objekte
Stille ist rückwärts doppelt so schnell
Klein, Astrid
Kunstfonds
Zum Seitenanfang