Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 3354
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
128,5 x 96 cm
Museum
Inventarnummer
Gal.-Nr. 3354
Vogelsteins Bild des 1828 geborenen Prinzen Albert verbindet Motive der Kindlichkeit mit solchen fürstlichen Machtanspruchs. Der Knabe erscheint hier in kindgerechter Kleidung mit weit geschnittenem Samtkleid und weißer Hose, die sich deutlich von der Kleiderordnung vorausgehender Epochen unterscheidet. Purpurfarbener Samt und Pelzbesatz verweisen jedoch auf seine königliche Herkunft. Das Schaukelpferd als Spielzeug bezieht sich auf repräsentative Staatsporträts berittener Herrscher. Die Reitgerte wird zum Symbol seiner künftigen Staatsgewalt. Dieser Anspruch wird durch das Bildformat, das lebensgroße Ganzfigurenporträt, noch unterstrichen.
Vogelstein ordnet das Bild in zwei Hauptzonen: Er führt den Blick über einen ornamentierten Teppich, der nach hinten im Dunkel verschwindet, zur weißen Hose und der Hand mit der Peitsche. Hauptblickpunkte bilden das Gesicht und die linke Hand, welche besitzergreifend zum Pferdekopf fasst. Der 1824 zum Hofmaler der Wettiner berufene Künstler war ein seinerzeit gefragter Porträtist, der viele offizielle Staatsbildnisse gemalt hat. Auf die Regentschaft Alberts von 1873 bis zu seinem Tod 1902 verweisen in Dresden viele Namen: Albertbrücke, Albertplatz oder Albertstadt. Nicht zuletzt erhielt das 1884 zu einem Museum umgebaute ehemalige Zeughaus den Namen Albertinum. (Autor: Holger Birkholz, 2018)

Nach 1945 zu den Dresdner Sammlungen, 1999 rückübereignet an das Haus Wettin A. L. und erworben durch die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Bezeichnet links unten: 1833
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Bildnis des Malers Gustav Adolf Kuntz

Angeli, Heinrich von
Galerie Neue Meister
Weitere interessante Objekte
Bildnis des Malers Gustav Adolf Kuntz
Angeli, Heinrich von
Galerie Neue Meister
Albertinum

Helge und Stefan

Bergander, Rudolf
Galerie Neue Meister
Weitere interessante Objekte
Helge und Stefan
Bergander, Rudolf
Galerie Neue Meister
Vogel von Vogelstein, Carl Christian

Prinz Friedrich August, Herzog von Sachsen

Vogel von Vogelstein, Carl Christian
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Prinz Friedrich August, Herzog von Sachsen
Vogel von Vogelstein, Carl Christian
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang