Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer D 7
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
40 x 103 cm, Rahmen 51 x 114 cm
Inventarnummer
D 7
Pferdefuhrwerk mit fünf Pferden, einem Hund und drei Personen. Gezeigt wird eine Rast des schwer beladenen Fuhrwerks. Ein Knecht bringt den Pferden einen Eimer mit Wasser. Eine Magd oder Wirtin reicht dem Fuhrmann ein Weinglas. In Feder signiert unten rechts, auf einem Wassereimer datiert "1841", auf dem Wagen bezeichnet "FR 290" und "465". Hinter Glas in brauner Holzleiste gerahmt. Ankauf 1918.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Verfertiget von Johann Samuel Erler, aus Colmnitz/ bei Freiberg
1841
Creditline
Museum für Sächsische Volkskunst, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zeichnung

Fuhrmannsbild

Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Fuhrmannsbild
Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

Der Nachtisch

Wigand, Albert
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Der Nachtisch
Wigand, Albert
Kupferstich-Kabinett
Erler, Johann Samuel

Marzipanform

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Marzipanform
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang