Scheide / Hirschfänger mit Scheide

August, Polen, König (1696-1763) - Eigentümer
Abmessungen
Gesamtlänge 58,8 cm Breite 4 cm Scheidenmund 3,3 cm Tiefe 2,2 cm Gewicht 91 g
Museum
Inventarnummer
X 0064.02
Die Scheide gehört zu einem Hirschfänger (siehe Inv.-Nr. X 0064.01), dessen Griff aus Achat geschnitten ist. Die goldenen Beschläge (Mundblech und Ortband) sind mit Rocaillen verziert.
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Griffwaffenzubehör
Messer / Rapier, Dolch, Messer und Pfriem
unbekannt
Rüstkammer
Rüstkammer

Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen

Bottschild, Samuel
Rüstkammer
Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen
Bottschild, Samuel
Rüstkammer
August, Polen, König
Friedrich August II., Kurfürst von Sachsen, als König von Polen August III. (1696-1763)
Mengs, Anton Raphael
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang