Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer M 9

Zweiteilige Bank "Flügler" aus der Serie "Café Diesel" (rechter Teil)(Prototyp)

Wettstein, Robert (1960-) - Designer Anthologie Quartett (1983-2013, 2016-) - Herausgeber
Abmessungen
75 x 70,5 x 41,5 cm, Sitzhöhe: 46 cm
Inventarnummer
M 9
Die zweiteilige Bank "Flügler" wurde von Robert Wettstein 1988 eigenhändig angefertigt und bei einer der ersten Design-Ausstellungen außerhalb der Mailänder Messe, im alten Industriekomplex Ansaldo in Mailand vorgestellt. Bei dieser von der Firma ZEUS, Milano initiierten Schau präsentierte Wettstein seine neuen Möbel in einer Espresso-Bar, dem "Café Diesel". Den dort abgespielten Sound hatte Alexa Hill aus New York speziell für diesen Anlass komponiert. (Autorin: Karin Müller-Kelwing, 2022)

Schenkung von Egidio Marzona. Weitere Vorbesitzer: Anthologie Quartett (Rainer Krause, Michael von Jakubowski)

Produktblatt aus dem Katalog der Anthologie Quartett, Vorderseite
Produktblatt aus dem Katalog der Anthologie Quartett, Vorderseite
Produktblatt aus dem Katalog der Anthologie Quartett, Rückseite
Produktblatt aus dem Katalog der Anthologie Quartett, Rückseite
Creditline
Archiv der Avantgarden – Egidio Marzona, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Sitzmöbel

Dreibeinhocker

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Dreibeinhocker
Kunstgewerbemuseum
Archiv der Avantgarden
Weitere interessante Objekte
Zweiteilige Bank "Flügler" aus der Serie "Café Diesel" (linker Teil) (Prototyp)
Wettstein, Robert
Archiv der Avantgarden
Wettstein, Robert

Selbstporträt

Arp, Hans
Archiv der Avantgarden
Weitere interessante Objekte
Selbstporträt
Arp, Hans
Archiv der Avantgarden
Zum Seitenanfang