Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer SAs 17420
Ort, Datierung
Port Blair, Andamanen, Indien, 2005
Abmessungen
18 x 45 x 6,9 cm
Inventarnummer
SAs 17420
Der rituelle Schurz wurde von Boa Senior († 2010), gefertigt, während sie 2005 in einem Rettungscamp in Port Blair weilte, in das die Gruppe der Great Andamanese nach dem Tsunami im Dezember 2004 gebracht worden war. Boa Senior war die letzte Sprecherin der Bo-Sprache, einer der aussterbenden Sprachen der Great Andamanese.
Die Schurze wurden von Männern und Frauen der Great Andamanese zu rituellen und festlichen Angelegenheiten getragen, an denen auch Tänze aufgeführt wurden.
Kultureller Kontext
Groß-Andamaner (Herstellung)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gürtel

Seidengürtel

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Seidengürtel
Museum für Sächsische Volkskunst
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Orakelhölzer

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Orakelhölzer
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
uns nicht bekannt

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang