Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 13/1-8/2019
Ort, Datierung
Abmessungen
Gesamtmaß Installation ca. 300,0 x 420,0 x 65,0 cm
Museum
Inventarnummer
13/1-8/2019
Zwischen Skulptur und Malerei angesiedelt sind Saeed Foroghis in Fehlfarben gemalte Fahnenobjekte zu den G 8-Staaten. Die acht „Flagschiffe“ des aus dem Iran stammenden Künstlers schreiben sich ebenso in die Kunstgeschichte ein wie sie als Kritik an der ambivalenten Rolle der exklusiven, supranationalen Vereinigung der acht großen Industrienationen gelesen werden können. Die Installation wurde 2019 als Förderankauf der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen für den Kunstfonds erworben.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
ohne
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Installation

1997 II

Merz, Jacqueline
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
1997 II
Merz, Jacqueline
Kunstfonds
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
Kassler Edition zum Genetischen Fingerabdruck Götterbaum
Gärtner, Ulrike
Kunstfonds
Zum Seitenanfang