Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer E 3478
Ort, Datierung
Abmessungen
46,6 x 33,8 x 3,5 cm, Blatt 43,3 x 30 cm
Inventarnummer
E 3478
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Tiroler Volkskunst
Bäuerliche Architektur, Wohnräume, Getäfel, Mobilien, Geräte u. Erinnerungszeichen
Nach seinen Originalaufnahmen herausgegeben von Prof. Joh. W. Deininger
Architekt, k.k. Regierungsrat und Konservator in Innsbruck
Druck und Verlag der Graph. Kunstanstalt Max Schammler Innsbruck.
M 20
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Mappe

Blume

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Blume
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Handgezeichnetes Layout für den Katalog "A. R. Penck in Dresden. Analyse einer Situation", Seite 29: Zeichnung Selbstporträt (problem der [...] Kunst
Penck, A. R.
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang