Material und Technik
Abmessungen
107,5 x 82,5 cm
Ort, Datierung
Inventarnummer
Gal.-Nr. 718
In der Normandie (Frankreich) geboren, lernte Nicolas Poussin zunächst in Rouen und Paris. Ab 1624 hielt er sich in Rom auf, der Stadt, die Treffpunkt für Künstler aus allen europäischen Ländern war. Hier vollzog sich seine steile Karriere, die ihn nur für kurze Zeit auf Wunsch des französischen Königs nach Paris zurückführte. In Rom konnte er seine detaillierten Studien zur Antike betreiben, die auch seine Werke nachhaltig beeinflussten.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Der Maler Nicolas Poussin (1594-1665)

Monogrammist V. E.
Gemäldegalerie Alte Meister
Der Maler Nicolas Poussin (1594-1665)
Der Maler Nicolas Poussin (1594-1665)
Monogrammist V. E.
Gemäldegalerie Alte Meister

Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke

Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang