Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 23786-121

Muster aus einer Kollektion für Luxusstoffe, Bänder und Spitzen der Damenmode mit 315 Proben

Ort, Datierung
Herstellung: Wohl Frankreich, Ankauf: Paris 1892
Abmessungen
Muster: 8,2 x 6,6 cm
Inventarnummer
23786-121
23786-1-314: Kollektion für Luxustextilien, Bänder und Spitzen der Damenmode, Musterbuch mit 315 Proben [siehe: 23786-219 a, b], Claude Frères & Balliman, Paris 1892. Das Album wurde 1892 direkt von Claude fréres Balliman/Paris für die hohe Summe von 320,00 M angekauft. Es handelt sich sehr wahrscheinlich um eine Komposition der Innenraum- und Modeberater Claude Frères & Balliman (ursprgl. Victor Jean-Claude, 1828 Übersiedelung aus den Vogesen nach Paris, 1834 zusammen mit seinem Bruder Francois Claude als Claude Frères & Cie. sowie auch unter dem Namen Claude Frères & Balliman tätig). Deren Hauptgeschäftsfeld war die Herstellung von Mustersammlungen, eine Art exklusiver Zusammenstellung von modischen Textilmustern in beratender Funktion bzw. als Vorbild für Textilfabrikanten und ab 1855 auch für Kunstgewerbeschulen und -vereine, womit sie u.a. auf der Pariser Weltausstellung 1878 einen Preis gewannen.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Album außen unbezeichnet. Auf der inneren vorderen Einbandseite eingeklebtes Etikett des Herstellers dieses Albums: "Papetrie-Imprimerie / Maison Sedille / Eugene Unsworth & Cie., Paris" (vgl. Foto). An nahezu jedem Muster der Besitzerstempel der "K. S. Kunstgewerbeschule Dresden".
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Muster

Seidengewebe

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Seidengewebe
Kunstgewerbemuseum
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Tapetenmusterblatt aus der Frühjahrskollektion 1879
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang