Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 56252-6

Klöppelspitze aus einer Musterkarte mit 73 Proben

Abmessungen
10,2 x 1,8 cm
Inventarnummer
56252-6
Vorder- und Rücktitelseiten des Leporellos sind unbeschriftet, jedoch verweist ein roter querovaler Stempel auf den "Hauptvertreter: Richard Meyer, Chemnitz, Eschestr. 9, Fernspr. 807". Im Innentitel findet sich, schwarz gedruckt, die Werbung "Neuheit!". Durch diesen Begriff und die Nachweisbarkeit des Kommisionshändlers Meyer an angebener Adresse von 1922-1928 kann die Datierung der Herstellung in die 1920er Jahre eingeordnet werden.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Vorder- und Rücktitel des Leporellos unbeschriftet, jedoch roter querovaler Stempel: "Hauptvertreter: Richard Meyer, Chemnitz, Eschestr. 9, Fernspr. 807". Innentitel, schwarz gedruckt "Neuheit!", auf seitlich aufgeklebten Papierstreifen pro Muster schwarz gedruckte Signaturen/Zahlenkombinationen (vgl. Fotos). Abgerissenes rundes Klebeetikett auf Rückseite.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Musterbuch
Weitere interessante Objekte
Schneiderheft Frida Petri im vierfach verkleinerten Maßstab
Museum für Sächsische Volkskunst
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Entwurfszeichnung aus einem Muster- und Lehrbuch für Gorlarbeiten (Crepinen)
Bartsch, Karl Friedrich Moritz
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang