Abstraktes Bild (857-3)

Richter, Gerhard (1932-) - Maler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
48 x 55 cm
Inventarnummer
Leih-Nr. L 301
Das "Abstrakte Bild" (857-3) erscheint wie das kleine Pendant zu den Abstrakten Bildern (868-2) und (865-2) im Dresdener Albertinum. Die Oberfläche ist gestrichen und sehr geschlossen. Auf Farbwerte verzichtet der Künstler gänzlich und setzt auf Grautöne. Der Farbverlauf schreibt mit der hellen Mitte und dem nach oben hin zunehmend dunkel werdenden Farbflächen dem Bild einen landschafltichen Charakter ein. Dies ist vielen abstrakten Werken Gerhard Richters zu eigen. Besonders an diesem Bild ist aber das Setzen gezielter vertikaler grauer Pinsellineaturen, die den Bildraum zusätzlich staffeln und die Tiefenwirkung des Bildes erhöhen. (Text: Kerstin Küster 2020)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
rückseitig
857-3
Richter
1999
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Gerhard Richter Archiv

Plakat Aachen (Edition 22)

Richter, Gerhard
Gerhard Richter Archiv
Plakat Aachen (Edition 22)
Plakat Aachen (Edition 22)
Richter, Gerhard
Gerhard Richter Archiv
Richter, Gerhard

Abstraktes Bild (722-3)

Richter, Gerhard
Galerie Neue Meister
Abstraktes Bild (722-3)
Abstraktes Bild (722-3)
Richter, Gerhard
Galerie Neue Meister
Zum Seitenanfang