Familie im Schnee (80-8)

Richter, Gerhard (1932-) - Maler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
54,4 x 71,5 x 3 cm
Inventarnummer
Leih-Nr. L 376
Das Gemälde „Familie im Schnee (80-8)“ gehört zu den Werken, die Gerhard Richter nach Fotografien aus privaten Fotoalben gemalt hat. Es zeigt ein Paar mit zwei Kindern in einer verschneiten dörflichen Umgebung. So allgemein wie der Bildtitel ist, so allgemein verbreitet ist auch das Bildmotiv. Es gehört zu den Gruppenbildern, die sich durch die exponentielle Verbreitung des Fotoapparates in jedem Fotoalbum in ähnlicher Art und Weise wiederfinden lassen: die Familie am Meer, in den Bergen oder bei der Einschulung. Diese Aufnahmen sind Dokumente wichtiger Ereignisse im Leben einer Familie, vielmehr aber noch sind sie der Versuch dem durch die Massenmedien verbreiteten Gemeinschaftsidylls zu entsprechen. Gerhard Richter geht es deshalb auch weniger um die dargestellten Personen an sich, als vielmehr um die Inszenierung dieser Gruppe durch den Amateurfotografen. Die Vorlage zu diesem Bild befindet sich heute im Atlas des Künstlers auf der Tafel 1. (Text: Kerstin Küster 2020)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Richter
II.66
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Gerhard Richter Archiv

Plakat Aachen (Edition 22)

Richter, Gerhard
Gerhard Richter Archiv
Plakat Aachen (Edition 22)
Richter, Gerhard
Gerhard Richter Archiv
Richter, Gerhard

Abstraktes Bild (722-3)

Richter, Gerhard
Galerie Neue Meister
Abstraktes Bild (722-3)
Richter, Gerhard
Galerie Neue Meister
Zum Seitenanfang