Großes Stillleben mit der Dame, die einen Papagei auf der Hand hält

Snijders, Frans (1579-1657) | Maler
"Global statt lokal" – Kostbare Exotika (siehe TOUREN): Üppige Stillleben waren im 17. Jahrhundert sehr beliebt. Die hier dargestellten Mittelmeerspezialitäten – Artischocken, Feigen, Zitrusfrüchte und Quitten – wurden in der Regel aus Südeuropa nach Antwerpen geliefert, dessen Markt für seine reiche Auswahl an Luxuswaren bekannt war. Exotische Tiere, wie Papageien und Affen, gelangten auf den Schiffen der Ostindien-Kompanie aus Südamerika in die Niederlande. Bei den mit Obst gefüllten blau-weißen Schüsseln handelt es sich um Porzellan der späten Ming-Dynastie, das man aus China importierte.
Material und Technik
Abmessungen
154 x 237 cm
Datum
Inventarnummer
Gal.-Nr. 1191
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Dianas Heimkehr von der Jagd

Rubens, Peter Paul

Dianas Heimkehr von der Jagd
Dianas Heimkehr von der Jagd Rubens, Peter Paul
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden Thiele, Johann Alexander
Zum Seitenanfang