Soft and safety shirt

Berg, Silke (1989-) - Künstler
Ort, Datierung
Abmessungen
Jacke 78 x 118 x 15 cm, Kopfbedeckung 31 x 35 cm, Gewicht 1,2 kg
Museum
Inventarnummer
67/2020
Das Verhältnis vom Körper zu Umraum ist das Thema von Silke Berg, Diplomandin an der HGB Leipzig 2020, und wird besonders augenscheinlich in ihren Kleidungsobjekten. Das Polsterkleid, das als Förderankauf der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen ebenfalls 2020 für den Kunstfonds erworben wurde, wird getragen und dadurch zur lebendigen Skulptur, die immer neue Beziehungen zum umgebenden Raum und zu anderen Werken herstellen kann. Der Umgang mit Farbe und Flächen verrät die Herkunft der künstlerischen Haltung aus der Malerei.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Plastik

Büste des Hofnarren Gottfried Schmiedel

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Büste des Hofnarren Gottfried Schmiedel
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Kunstfonds
Weitere interessante Objekte
Vom Aufstand im Menschen, Variation I
Nagel, Maja
Kunstfonds
Zum Seitenanfang