Kannibalische Metaphysiken

Brokof, Jan (1977-) - Künstler
Ort, Datierung
Abmessungen
sichtbares Bildmaß 69 x 98,5 cm
Museum
Inventarnummer
69/2020
Brokof lässt den Betrachter teilhaben an seinen Überlegungen zur Darstellung des Fremden in der „Alten“ und der „Neuen“ Welt und der direkten wie gedanklichen Aneignung durch Einverleibung der einen durch die andere und seine assoziativen Recherchen in fantasievoll-humoristische wie hintergründige Bildcollagen formt. Die Collage wurde 2020 im Rahmen der Förderankäufe der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen für den Kunstfonds erworben und ergänzt die bereits in der Sammlung befindlichen Werke des Künstlers um eine weitere Facette.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
verso u.r.: "Brokof 2020 / "kannibalische Metaphysiken"
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Grafik

Kampfjagen im Jägerhof 1740

Museum für Sächsische Volkskunst
Kampfjagen im Jägerhof 1740
Museum für Sächsische Volkskunst
Kunstfonds

Vom Aufstand im Menschen, Variation I

Nagel, Maja
Kunstfonds
Vom Aufstand im Menschen, Variation I
Nagel, Maja
Kunstfonds
Brokof, Jan

"Stadtschlaf"

Brokof, Jan
Kupferstich-Kabinett
"Stadtschlaf"
Brokof, Jan
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang