Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 6174

Tod mit Zylinder aus "Kasper, Tod und Teufel. Die höchstmoralische Geschichte, wie Kasper zum Ritter ward und vom Teufel versucht wurde"

Werdin, Christian (1953-) - Puppengestalter Vogel, Thomas (1965-) - Puppenspieler
Material und Technik
Abmessungen
27 x 14,5 x 15,5 cm
Inventarnummer
A 6174
Schenkung Christian Werdin, Frauenhagen. - Der Handpuppenkopf war für eine Inszenierung des Berliner Puppenspielers Thomas Vogel vorgesehen, wurde von diesem aber abgelehnt. Christian Werdin hatte den Kopf als hageren Bestattungsunternehmer mit Zylinder konzipiert, Vogel sich aber einen klassischen Tod als Skelett gewünscht. Deshalb brach Werdin die Arbeit, von der er überzeugt war, ab und schnitzte einen neuen Kopf. Für das Spiel wäre der Kopf nach Abschluss der Schnitzarbeit dünnwandig ausgehöhlt und mit einem Fingerloch versehen worden. Die Krempe des Zylinders wäre separat angesetzt worden.
Creditline
Puppentheatersammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Marionettenkopf

Alter Jäger

Baumann, Willi
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Alter Jäger
Baumann, Willi
Puppentheatersammlung
Puppentheatersammlung

Mann mit Vollbart

Ritscher, Walter
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Mann mit Vollbart
Ritscher, Walter
Puppentheatersammlung
Werdin, Christian
Weitere interessante Objekte
Figurenentwürfe für das Stück "Wer andern in die Stube schlägt, malt selbst Verein", Theater Handgemenge, Berlin
Werdin, Christian
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang