Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 24699-20
Abmessungen
Tapetenmuster: 68,1 x 47,4 cm, Karton (Gesamtmaß): 79,7 x 57,5 cm
Inventarnummer
24699-20
Provenienz: Schenkung Emil Liepmann, Tapetenfabrik, Berlin, 1894.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Auf dem Karton klebt unter dem Tapetenmusterblatt ein bedrucktes Kartonschild, darauf: "Tapetenfabrik Emil Liepmann / Berlin N. / 60. Strelitzer-Strasse 60.", oben mittig Abdruck einer Medaille mit der Umschrift "INTERNATIONAL EXHIBITION / SYDNEY N. S. W. M.D.CCC LXXIX", links davon "Tapeten, / Borduren, / Holztapeten.", rechts davon "Decken- / Decorationen, / Fayance."; unten mit Tinte "Alb. Schiettinger Leipzig"; links davon aufgeklebtes weißes Etikett mit Goldrand, darauf mit Tinte "Tapete No 818.".
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Tapete

Schnauzenkanne

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Schnauzenkanne
Kunstgewerbemuseum
Kunstgewerbemuseum

Tapetenmusterblatt, Muster-Nr. 6074

Heidrich u. Mertz
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Tapetenmusterblatt, Muster-Nr. 6074
Heidrich u. Mertz
Kunstgewerbemuseum
Schiettinger, Alb.

Tapetenmusterblatt, Muster-Nr. 475

Schiettinger, Alb.
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Tapetenmusterblatt, Muster-Nr. 475
Schiettinger, Alb.
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang