Ort, Datierung
Abmessungen
18,1 x 12,2 x 0,4 cm, 37 Seiten
Inventarnummer
247
Sammlung Otto Link, Leipzig.

Der Verfasser des Schattenspiels, Hans Baumann, wurde vor allem durch das nationalsozialistische Lied "Es zittern die morschen Knochen" mit den Zeilen "Heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt" bekannt. Nach dem Krieg wurde er ein erfolgreicher Kinder- und Jugendbuchautor.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Die Ohlendorf Schattenspiele. Herausgegeben von August Friedrich Velmede, Heinz Ohlendorf, Eugen Frieder Bartelmäs
Band 2
Junge Generation / Bild und Buch Verlag Berlin SW 68
Die honorarfreie Aufführung dieses Spieles ist nur in geschlossenem Kreise der HJ, des BDM und des DJ gestattet. Für öffentliche Vorstellungen von Berufsspielern ist das Aufführungsrecht durch den Verlag: Junge Generation, Berlin SW 68, Lindenstr. 3, zu erwerben. Anfragen über Gastspiel-Vorstellungen der Ohlendorf-Schattenspiele sind zu richten an: Heinz Ohlendorf, Berlin-Wilmersdorf, Motzstr. 88. Die Figuren zu diesem Spiel entwarf Irmgard Linde.
Copyright 1934 by Junge Generation, Berlin SW 68 / Druck; Phönix. Illustrationsdruck und Verlag GmbH., Berlin SW 68
Hans Baumann: Einer findet sein Königreich. Eine Schneiderkomödie für das Schattenspiel, Berlin 1934 (= Die Ohlendorf-Schattenspiele, 2).
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Buch

Zauberkunststücke und Taschenspielereien

Paul, Albert Otto
Museum für Sächsische Volkskunst
Zauberkunststücke und Taschenspielereien
Paul, Albert Otto
Museum für Sächsische Volkskunst
Puppentheatersammlung

Nathan aus "Nathan der Weise"

Zimmermann, Willy
Puppentheatersammlung
Nathan aus "Nathan der Weise"
Zimmermann, Willy
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang