Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Inv.-Nr. 2021/03
Ort, Datierung
um 1922
Material und Technik
Abmessungen
32,5 x 41,5 cm
Museum
Inventarnummer
Inv.-Nr. 2021/03
Das „Vorstadtbild II“ entstand um 1922, als Hans Grundig sein Studium an der Dresdner Kunstakademie aufgenommen hatte, jedoch im Widerspruch zur herrschenden Lehrmeinung eher dem Vorbild der expressiven Malerei van Goghs und Edvard Munchs folgte.
Vor einer kraftvoll in warmen Tönen angelegten, sonnenüberstrahlten Vorstadt-Landschaft sind zwei Männer am unteren Bildrand skizziert, mit denen der sozialkritische Maler das „Milieu eines kleinbürgerlichen Halbproletariats“ (Günter Feist 1979) in das Blickfeld rückt. Der Zwischenzustand des unvollendeten Bildes ohne die Ausführung abschließender Details erzeugt eine besondere Stimmung und Offenheit. Der Künstler erklärte das Werk als gültig, in dem er das unvollendete Gemälde über schwierige Zeiten hinweg bewahrte und später rahmte.
Die Kompositionsidee mit den angeschnittenen Figuren erwies sich als richtungsweisend: Sie sollte später sowohl Grundigs sozialkritische Figurenbilder, die um 1926/28 entstanden, kennzeichnen, als auch sein monumentales Triptychon „Das Tausendjährige Reich“ (1935-38, SKD, Albertinum), das ihn als einzigartig politisch-kritischen Künstler auswies, der früh auch surrealistisch arbeitete. (Text: Birgit Dalbajewa)

2021 Schenkung aus Privatbesitz, vormals Nachlass Hans Grundig.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Trauerversammlung in jütländischer Bauernstube

Wilckens, August
Galerie Neue Meister
Weitere interessante Objekte
Trauerversammlung in jütländischer Bauernstube
Wilckens, August
Galerie Neue Meister
Albertinum

Sophonisbe empfängt das Gift durch den Boten ihres Gatten

Solimena, Francesco
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Sophonisbe empfängt das Gift durch den Boten ihres Gatten
Solimena, Francesco
Gemäldegalerie Alte Meister
Grundig, Hans

Selbstmord ist kein Ausweg! (Kämpft mit der KPD!)

Grundig, Hans
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Selbstmord ist kein Ausweg! (Kämpft mit der KPD!)
Grundig, Hans
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang