Am 23. September 1966 fand anlässlich der 18. Internationalen Frankfurter Buchmesse im Studentenhaus in Frankfurt am Main eine Veranstaltung des Rowohlt-Verlages statt. Dort führte einer der bekanntesten deutschen Vertreter der Fluxus-Bewegung, Wolf Vostell, sein Dé-coll/age-Happening "Seh-Buch" auf. Die Basis dafür bildete das im Vorjahr beim Rowohlt Verlag in Hamburg erschienene, von Jürgen Becker und Vostell herausgegebene Buch "Happenings, Fluxus, Pop Art, Nouveau Réalisme. Eine Dokumentation", in dem die Autoren die Phänomene dieser neuen, experimentellen Kunstrichtungen aufzeigten. Vostell décollagierte dieses Buch durch methodisches Zerreißen - eines dieser zerstörten Exemplare zählt heute zum Bestand des Archiv der Avantgarden.
Die Wochenzeitschrift "Der Spiegel" hatte die Frankfurter Veranstaltung in Heft 39/1966 mit den Worten angekündigt: „Rowohlt unterhält Presse - und andere Papiertiger mit einem Happening seines Haus-Happenisten Vostell.“ Vostell nutzte das Verfahren der Décollage damals bereits seit acht Jahren - erstmals hatte er 1958 bei einer Dé/coll/age in Paris Poster von Plakatwänden gerissen, wobei die gezielte schichtweise Zerstörung der Materialien die Aufmerksamkeit der Zeitgenossen lenken und damit zur Veränderung ihrer durch Plakatwerbung beeinflussten Denkgewohnheiten führen sollten. (Autorin: Karin Müller-Kelwing, 2022)
Schenkung von Egidio Marzona
Creditline
Archiv der Avantgarden – Egidio Marzona, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Décollage

L'8 Marzo

Rotella, Mimmo
Archiv der Avantgarden
Weitere interessante Objekte
L'8 Marzo
Rotella, Mimmo
Archiv der Avantgarden
Archiv der Avantgarden
Weitere interessante Objekte
Elektrischer Tee- und Wasserkessel (runde Form). P.L.Nr. 3581. 0,75 l
AEG <Firma>
Archiv der Avantgarden
Vostell, Wolf

Köln, die deutsche Hauptstadt der Kunst

Vostell, Wolf
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Köln, die deutsche Hauptstadt der Kunst
Vostell, Wolf
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang