Gesellige Unterhaltung im Freien

Watteau, Antoine (1684-1721) | Maler
Inmitten einer lieblichen Parklandschaft lagern vornehme Damen und Herren, um sich des Lebens und der Liebe zu erfreuen. Musikanten, Liebespaare und Tanzende agieren oft wie auf einer imaginären Bühne. Diese als "Fêtes galantes" (galante Feste) bezeichnete Bildgattung ländlicher Vergnügungen entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Der Franzose Watteau gilt als ihr Erfinder. Inspiriert wurde er von der "Commedia dell'arte", des heiteren, oft auch komödiantischen italienischen Theaters.
Über den Szenen in duftig-leichter Farbigkeit liegt eine heitere Gelassenheit, aber auch das Unwirkliche des Paradieses.

Amid a delightful park landscape, ladies and gentlemen have gathered to enjoy the pleasures of life and love. Musicians, lovers and dancers act as if on an imaginary stage. The category of painting known as "fêtes galantes" (courtship parties), depicting leisure activities in a rural setting, came into being in the early 18th century. The French painter Watteau is credited with inventing the genre. He took his inspiration from the "Commedia dell'arte", the entertaining, often comedic Italian form of theatre.
The scenes, painted in delicate light colours, emanate an atmosphere of cheerful serenity, but also have the air of an unreal paradise.
Material und Technik
Abmessungen
60 x 75 cm
Datum
Inventarnummer
Gal.-Nr. 781
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Das Liebesfest

Watteau, Antoine

Das Liebesfest
Das Liebesfest Watteau, Antoine
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke Bellotto, Bernardo
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden Thiele, Johann Alexander
Zum Seitenanfang