Ort, Datierung
2020
Abmessungen
120 x 30 x 400 cm
Inventarnummer
ZV 4379
Die Videoskulptur von Ângela Ferreira besteht aus der abstrahierten Nachbildung einer Industriedruckmaschine aus der DDR, welche zur Zeit der Solidaritätskampagne im Einsatz war. In dieser Installation wird ein Film mit unterschiedlichen Sequenzen gefundenen Materials projiziert: Druckerzeugnisse der „Eine Million Rosen für Angela“-Kampagne, ein schwarzes Quadrat, wie es in den sozialen Medien im Frühjahr 2020 geteilt wurde, um Solidarität mit der Black-Lives-Matter-Bewegung zu bekunden, unterlegt mit der Tonspur eines Videointerviews mit Angela Davis, in dem sie über die Bedeutung Schwarzer Freiheitskämpfe spricht.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Installation <Kunst>

53 Kommentare

Bergelt, Sven
Kunstfonds
53 Kommentare
Bergelt, Sven
Kunstfonds
Skulpturensammlung

Friedrich II. König von Preußen zu Pferde

Schadow, Gottfried
Skulpturensammlung
Friedrich II. König von Preußen zu Pferde
Schadow, Gottfried
Skulpturensammlung
Zum Seitenanfang