Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer B 151,3/II, Tafel 4

Blatt 4 der Folge: Peintures de l'Herculaneum (Bildtafeln zu: Le antichità di Ercolano esposte, Bd. 2, Neapel: Regia Stamperia 1760)

Campana, Pietro (1725 - nach 1779) - Stecher Paderni, Camillo (1700-1781) - Inventor
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
3345 x 243 mm (Platte); 460 x 337 mm (Blatt)
Inventarnummer
B 151,3/II, Tafel 4
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Bildnis einer jungen Frau

Aurig, James <Atelier>
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Bildnis einer jungen Frau
Aurig, James <Atelier>
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Der Kopfbau des Leipziger Bahnhofes zwischen der Leipziger Straße und Eisenbahnstraße in Dresden-Neustadt, 1839 eingeweiht, Blick nach Norden
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Campana, Pietro
Weitere interessante Objekte
Die Befreiung Petri aus dem Gefängnis; Tafel 32 der Folge: Recueil d'estampes d'apres les plus celebres Tableaux de la Galerie Royale de Dresde, I. Volume
Campana, Pietro
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang