Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer B 123,3 II/41

Un S.t Abbé rendant la vue a un aveugle, Blatt 126 aus: Recueil d'estampes d'après les plus beaux tableaux et d'après les plus beaux desseins qui sont en France [...]. Band I, Teil 2. Paris 1729

Caylus, Anne Claude Philippe de (1692-1765) - Stecher Le Sueur, Nicolas (1691-1764) - Stecher Bonatti, Giovanni (1635-1681) - Inventor Crozat, Pierre (1661-1740) - Verlag Mariette, Pierre Jean (1694-1774) - Autor
Ort, Datierung
Abmessungen
316 x 163 mm (Platte); 528 x 395 mm (Blatt)
Inventarnummer
B 123,3 II/41
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
u.r.: "126"; u.r. mit Bleistift: "41"; u.r. mit Feder in Braun: "41"
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik
Weitere interessante Objekte
Verschiedene Studien, oben links drei Kamelköpfe; Blatt der Folge: Veritables griffonemens inventes et dessines par La belle ...
Caylus, Anne Claude Philippe de
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett

3 Landschaften (für eine Telekopie-Ausstellung?)

Janssen, Horst
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
3 Landschaften (für eine Telekopie-Ausstellung?)
Janssen, Horst
Kupferstich-Kabinett
Caylus, Anne Claude Philippe de
Weitere interessante Objekte
Das Ludwig-Richter-Denkmal auf der Brühlschen Terrasse in Dresden, Zeitungsartikel zur Einweihung mit Ansicht des Geburtshauses Ludwig Richters in Dresden-Friedrichstadt, Friedrichstraße 44
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang