Ort, Datierung
Abmessungen
Höhe = 100,0 cm; Breite = 55,0 cm; Tiefe = 25,0 cm; Gewicht = 23 kg
Inventarnummer
D IV b 131
Im Barock und Rokoko wurden Uhren zum festen Bestandteil von Einrichtungen und somit in repräsentative Raumkonzepte eingebunden. Stilbildend für ganz Europa waren die »Pendulen«, also Pendeluhren, die im Umfeld des französischen Hofes in Paris beziehungsweise Versailles entstanden. Sie zeichneten sich durch aufwendige Gehäuse aus, die mit Einlegearbeiten in der sogenannten Boulle-Technik (benannt nach dem Möbeltischler André-Charles Boulle (1642−1732) mit Schildpatt- und Messingmarketerie sowie mit applizierten Bronzegüssen versehen waren. (Peter Plaßmeyer)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Sigantur: "Baltazar/ AParis"(Kartusche)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Stutzuhr

Türmchenuhr

Schuster, Paulus
Mathematisch-Physikalischer Salon
Türmchenuhr
Schuster, Paulus
Mathematisch-Physikalischer Salon
Mathematisch-Physikalischer Salon

Klappsonnenuhr

Bloud, Charles
Mathematisch-Physikalischer Salon
Klappsonnenuhr
Bloud, Charles
Mathematisch-Physikalischer Salon
Baltazar, Charles

Religieuse

Baltazar, Charles
Mathematisch-Physikalischer Salon
Religieuse
Baltazar, Charles
Mathematisch-Physikalischer Salon
Zum Seitenanfang