Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer D I 52

Horizontalsonnenuhr

Trechsler, Christoph - Hersteller
Ort, Datierung
Abmessungen
Holzkasten mit Sockel: Höhe = 18,5 cm; Breite = 11,3 cm; Tiefe = 11,3 cm;
Inventarnummer
D I 52
Kurfürst August ließ den Dresdner Büchsenmacher Christoph Trechsler auch wissenschaftliche Instrumente bauen und legte so die Basis für eine Tradition, die Sachsen schließlich unabhängig von den Werkstätten in Augsburg und Nürnberg werden ließ. Trechsler versuchte sich auch an Sonnenuhren. Das Besondere an seiner Horizontalsonnenuhr ist, dass sich unter der Zifferblattplatte ein schweres Bleilot befindet, das sich über eine Art kardanischem Gehänge im Sockel lotrecht ausrichtet. Dadurch ist gewährleistet, dass das Zifferblatt immer waagerecht liegt. Auf dem Zifferblatt sind die Stunden in römischen Zahlen (IIII bis XII und I bis VIII) angegeben, die Nachtstunden sind dabei ausgespart; an ihrer Stelle befindet sich ein kleiner, aufgesetzter Kompass. Der versilberte Schattenwerfer kann auf die jeweilige geographische Breite eingestellt werden. (Peter Plaßmeyer)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Signatur: "*C*T*M*D*/ *1611*"(Aufhängung)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Sonnenuhr

Pendelrichtquadrant

Trechsler, Christoph
Mathematisch-Physikalischer Salon
Weitere interessante Objekte
Pendelrichtquadrant
Trechsler, Christoph
Mathematisch-Physikalischer Salon
Mathematisch-Physikalischer Salon

Reisesonnenuhr im Etui

Bion, Nicolas
Mathematisch-Physikalischer Salon
Weitere interessante Objekte
Reisesonnenuhr im Etui
Bion, Nicolas
Mathematisch-Physikalischer Salon
Trechsler, Christoph

Außentasterzirkel

unbekannt
Mathematisch-Physikalischer Salon
Weitere interessante Objekte
Außentasterzirkel
unbekannt
Mathematisch-Physikalischer Salon
Zum Seitenanfang