Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1631
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
16 x 10 x 6 cm
Inventarnummer
G 1631
Der ehemalige Bergmann und virtuose Schnitzer Ernst Dagobert Kaltofen porträtierte sich hier selbst. Kaltofen begeistert nicht nur durch seine Schnitzwerke: In seiner Person fand der erzgebirgische Mythos vom "schnitzenden Bergmann" ein greifbares Beispiel.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
unter der Figur signiert: "Herr Kaltofen, 1914"
Creditline
Museum für Sächsische Volkskunst, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Schnitzarbeit

Bierkrug mit Schubkarrenschieber an Wegweiser

Böhmer, Adolf Paul
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Bierkrug mit Schubkarrenschieber an Wegweiser
Böhmer, Adolf Paul
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

An der Schachtausfahrt

Kaltofen, Ernst Dagobert
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
An der Schachtausfahrt
Kaltofen, Ernst Dagobert
Museum für Sächsische Volkskunst
Kaltofen, Ernst Dagobert

Falke, fliegend

Müller, Erich
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Falke, fliegend
Müller, Erich
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang