Die große Landschaft mit dem Knüppelgeländer

Segers, Hercules (um 1589/90 – um 1633/38) | Hersteller
Das heute bekannte graphische Werk Segers’ besteht aus 183 Abzügen von insgesamt 54 geätzten Kupfertafeln mit verschiedenen Motiven. Von der „Großen Landschaft“ sind fünf Abdrucke von zwei Plattenzuständen bekannt, das Dresdner Blatt ist das einzige, das zu einem Aquarell weiterbearbeitet wurde.

(Thomas Ketelsen. In: Weltsichten. Meisterwerke der Zeichnung, Graphik und Photographie. Hg. v. Wolfgang Holler und Claudia Schnitzer. Ausst.-Kat. Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstich-Kabinett. München, Berlin 2004, S. 65.)


Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.museum.
Abmessungen
275/277 x 515/516 mm (Blatt)
Datum
Inventarnummer
A 49388
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant
Der Mensch wird zur Arbeit geboren, Blatt 1 aus der Folge "Der Lohn von Arbeit und Fleiß"
Der Mensch wird zur Arbeit geboren, Blatt 1 aus der Folge "Der Lohn von Arbeit und Fleiß" Heemskerck, Maarten van
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz unbekannt
Flusstal mit einem Wasserfall, erste Fassung
Flusstal mit einem Wasserfall, erste Fassung Segers, Hercules
Zum Seitenanfang