Ort, Datierung
Abmessungen
7,7 x 5,7 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. M 11
Der einstige Bestand von 17 Miniaturen von Carriera ist durch zwei Abgaben an das Haus Wettin 1924 und durch 13 Verluste im Zweiten Weltkrieg auf heute zwei Exemplare reduziert. Die vorliegende Miniatur lief nach den Galeriekatalogen von Woermann 1887 und Posse 1920 noch unter dem Titel "Dame mit einem Spiegel in der Hand", ehe der Spiegel als ein Medaillon oder eine Miniatur gesehen wurde. Weiter konnte aufgrund der Ähnlichkeit mit der Dargestellten auf dem Dresdner Pastell Gal.-Nr. P 23 die Dame auf der Miniatur als Lucrezia Mocenigo identifiziert werden. Vermutlich ist die Miniatur eine Kopie des größeren Pastells.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Miniatur

Ruhende Venus mit zwei Putti

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Ruhende Venus mit zwei Putti
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Carriera, Rosalba

Die Liebe an der Brust der Gerechtigkeit

Carriera, Rosalba
Gemäldegalerie Alte Meister
Die Liebe an der Brust der Gerechtigkeit
Carriera, Rosalba
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang