Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 3523
Der gelernte Fotograf Egon Gäble war um 1923 für kurze Zeit als Schauspieler am Stadttheater Frankfurt/Oder engagiert, bevor er sich als Puppenspieler in Dresden selbständig machte. Bereits in den 1930er Jahren spielte Gäble regelmäßig im Dresdner Zoo, wo er sich ein großes Repertoire erarbeitete, das oftmals einen Bezug zum Standort der Bühne hatte. So wurde vor allem der Tierschutz propagiert. Als Hilfspolizist eingezogen, ruhte der Spielbetrieb Gäbles auch während des Krieges nicht vollständig. Bei dem Luftangriff auf Dresden im Februar 1945 wurde Egon Gäble ausgebombt und verlor seinen ganzen Fundus. Hatte er bis dahin nur einen Teil seiner Puppen selbst geschnitzt, fertigte er jetzt alle Puppen selbst an. 1951 wurde Egon Gäble wie vielen anderen Kollegen die Spiellizenz entzogen. Der Zoodirektor Prof. Wolfgang Ullrich ermöglichte ihm zumindest Auftritte im Zoo. 1953/54 hielt sich Gäble im Ruhrgebiet auf, kam dann aber in seine Vaterstadt zurück. Bis zu seinem Tode war seine Erlaubnis offiziell auf den Zoo beschränkt, er gastierte aber weiterhin auch an anderen Spielorten.
Creditline
Puppentheatersammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Handpuppe

Grete

Iwowski-Puppenspiele
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Grete
Iwowski-Puppenspiele
Puppentheatersammlung
Puppentheatersammlung

Hexe

Gäble, Egon
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Hexe
Gäble, Egon
Puppentheatersammlung
Gäble, Egon
Weitere interessante Objekte
Die Schlacht bei Sedan im Jahre 1870-71. Gierholds Figuren-Theater im Saale Gartenvereins Nordstern Mockau Freitag d. 26.4. [1935]
Gierhold, Karl
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang