Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 12352
Dieser Kurrendesänger ist ein Prototyp von Karl Max Dittmann, ein Unikat, das jedoch nie realisiert wurde. Dittmann war Anfang der 1970er Jahre nicht mehr von der Qualität der in Dresden produzierten Figuren überzeugt.
Creditline
Museum für Sächsische Volkskunst, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Miniaturfigur

Lichterengel

Dittmann, Karl Max
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Lichterengel
Dittmann, Karl Max
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

zwei Kinder auf einem Roller

Rönnau, Rolf
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
zwei Kinder auf einem Roller
Rönnau, Rolf
Museum für Sächsische Volkskunst
Dittmann, Karl Max

Sorbische Kirchgänger

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Sorbische Kirchgänger
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang