Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 12384
Diese Figuren fertigte der Künstler in Anlehnung an seine Märchenpyramide, nur etwas kleiner - und vor allem leichter, denn sie sollen mit ihrem Gewicht auf dem Baum die Tannenzweige nicht nach unten ziehen.
Neben zehn Märchen der Brüder Grimm finden sich hier auch Baron Münchhausen, eine Schneemannfamilie und - als Baumspitze - ein Engel.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
[durchnummerierte Geißlein]
7 auf einen Streich
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Baumschmuck

Schwebeengel

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Schwebeengel
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

Bergparade

Kunze, Fredo
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Bergparade
Kunze, Fredo
Museum für Sächsische Volkskunst
Kunze, Fredo

Bonzo in der Sommerfrische

Wolf, Artur
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Bonzo in der Sommerfrische
Wolf, Artur
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang