Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer B 4782
Diese Batik entstand in den frühen 1950er Jahren in Meißen. Fredo Kunze probierte in dieser Zeit zahlreiche Handwerkstechniken aus, so auch Batik. Das Motiv der Aras findet sich auch in Zeichnungen, die der Künstler Jahre später als angehender Innenarchitekt für seine Kunst-Mappe schuf (vgl. D 1134). Ein s/w-Foto des Wandbehangs aus der Zeit seiner Entstehung findet sich unter der Inventarnummer H 1757.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Batik

Blaudruckmodel Sterne

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Blaudruckmodel Sterne
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

Bergparade

Kunze, Fredo
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Bergparade
Kunze, Fredo
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang