Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 12424
Diese Miniatureisenbahn fertigte Rolf Roeder 2013. Vorangegangen war eine intensive Beschäftigung mit der historischen Vorlage für diese Bahn, die aus den frühen 1940er Jahren stammte und vermutlich millionenfach im Erzgebirge für das Winterhilfswerk des Deutschen Volkes hergestellt worden war. Roeder hatte eine solche Eisenbahn 1945 als Kind von einem Onkel geschenkt bekommen.

Vgl. E 4056, G 12423
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
[innen:] Leipzig Wurzen Oschatz Riesa Dresden
Eröffnung der Leipzig-Dresdner Eisenbahn

[rückseitig, gedruckt] Der Bau der ersten Deutschen Fernbahnlinie erfolgte 1837 -1839 von Leipzig nach Dresden. Für die erste Teilstrecke von Leipzig nach Althen (heute Borsdorf) benötigte der Zug nur 20 Minuten, was für beträchtliche Aufregung sorgte.
Die ersten Lokomotiven "Comet", "Faust", "Blitz", und "Windsbraut" lieferte die Rothwell and Company Manchester. Am 21. Mai 1846 explodierte die Lokomotive "Windsbraut" beim Ausfahren des Zuges aus dem Dresdner Bahnhof in Leipzig.
Johann Andreas Schubert konstruierte die erste funktionstüchtige und in Deutschland gebaute Dampflokomotive. Sie wurde in der 1837 gegründeten Maschinenbauanstalt Dresden-Übigau gebaut.
Der Nachbau der Miniatur-Holzeisenbahn erfolgte nach Vorlage eines Originals, das im Rahmen des Winterhilfswerk nach einem Entwurf des Gaubeauftragten Sachsen während des 2. Weltkrieges in Heimarbeit im Erzgebirge etwa 4 Millionen mal hergestellt wurde. Trotz der hohen Stückzahl ist die Miniatur-Bahn heute sehr selten. Von Sammlern werden hohe Preise gezahlt.
R.R. 2013
Quellen: Wikipedia; Sammlung Erika Pohl-Ströher, Annaberg-Buchholz
[Bildunterschrift:] Abfahrender Dampfwagen in Althen um 1837
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Miniaturmodell

Kaffeekanne

Töpferei Frommhold Königsbrück <Firma>
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Kaffeekanne
Töpferei Frommhold Königsbrück <Firma>
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

Marktstand weiße Keramik

Ritter, Bernd
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Marktstand weiße Keramik
Ritter, Bernd
Museum für Sächsische Volkskunst
Roeder, Rolf

Saxonia - Lokomotive mit Tender

Roeder, Rolf
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Saxonia - Lokomotive mit Tender
Roeder, Rolf
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang