Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
153 x 203 mm
Inventarnummer
D 1900-25
Um die Jahrhundertwende kommt es zu einer Renaissance der Bilder des Malerphotographen Hill durch die Anhänger der Kunstphotographie, die in ihnen direkte Vorläufer ihrer eigenen Bilder sahen. Insbesondere die bildhafte Wirkung der leichten Unschärfe und Hell-Dunkelwirkung der frühen Photographie (Kalotypie) begeisterte sie. Das Bild ist ein Kohledruck James Craig Annans, der es 1890 vom Originalnegativ anfertigte und die Wiederentdeckung der Photographien Hill/Adamsons begründete.

(Katja Roßocha. In: Weltsichten. Meisterwerke der Zeichnung, Graphik und Photographie. Hg. v. Wolfgang Holler und Claudia Schnitzer. Ausst.-Kat. Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstich-Kabinett. München, Berlin 2004, S. 40.)
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Fotografie
o.T. (aus der Serie „Anthropologische Vexierbilder oder Die zerbrochene Symmetrie der Sprache“)
Mayer, Maix
Kunstfonds
Kupferstich-Kabinett

Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz

unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Adamson, Robert

Sir Francis Grant

Adamson, Robert
Kupferstich-Kabinett
Sir Francis Grant
Adamson, Robert
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang