Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 9748
Ort, Datierung
Abmessungen
16,7 x 26 x 1 cm
Inventarnummer
A 9748
Schenkung Puppentheater Zwickau. –
Das Puppentheater Zwickau entstand 1952 als zweite kommunale Puppenbühne der DDR. Es wurde 1955 den Bühnen der Stadt Zwickau angeschlossen und gehört heute als Sparte zum Theater Plauen Zwickau. Gründer war der Bühnenbildner Heinz Holzapfel (1907-1988) aus Hannover, der mit der Schauspielerin Susanne Listner verheiratet war. Sie stammte aus der ältesten sächsischen Marionettenspielerfamilie. Nach ihrer Ausbombung in Hannover zogen beide ins Erzgebirge nach Markersbach, wo sie 1946 ein kleines Marionettentheater eröffneten, das sie am neuen Standort Schwarzenberg 1948 nochmals vergrößerten. Heinz Holzapfel spielte im „Theater der Jugend“ in Zwickau fast ausschließlich mit Marionetten, die er meist selbst entwarf. 1963 bis 1965 übernahm seine Frau Susanne (*1910) die Leitung. Von 1966 bis 1991 war der Regisseur Hans-Dieter Stäcker (1938-1997) Direktor der Bühne. In diese Zeit fällt auch der Neubau des Puppentheaters auf der Rückseite des Zwickauer Gewandhauses im Jahre 1987. Nachfolger Stäckers wurde der Bühnenbildner Heinrich Schulze (*1945), der das Theater bis zu seiner Pensionierung 2010 leitete. Neben Heinz Holzapfel bestimmte vor allem die Ausstatterin Antje Hohmuth (*1947) das Erscheinungsbild der Puppen und Bühnenbilder. Sie war vierzig Jahre bis Ende 2011 in Zwickau engagiert. Jetziger Direktor ist Matthias Thieme, der das fünfköpfige Ensemble leitet (2013). –
Die Schattentheater-Inszenierung „Däumelinchen“ nach dem Märchen von Hans Christian Andersen hatte seine Premiere am 11. Februar 1995 in der Regie von Hans-Dieter Stäcker. Die Figuren gestaltete Heinrich Schulze in der Tradition der Schattenbühne von Prof. Otto Kraemer (1900-1986) aus Sperrholz. Die Figuren werden überwiegend von unten an Stäben geführt und die einzelnen Körperteile durch Fadenzüge bewegt.
Creditline
Puppentheatersammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Schattenfigur
Weitere interessante Objekte
"Der Wundertopf". Bühnen der Stadt Zwickau. Marionettenbühne. Plakat
Zwickau, Puppentheater
Puppentheatersammlung
Puppentheatersammlung

König, Schattenfigur aus dem Moskauer Schattentheater

Moskau, Schattentheater
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
König, Schattenfigur aus dem Moskauer Schattentheater
Moskau, Schattentheater
Puppentheatersammlung
Zwickau, Puppentheater
Weitere interessante Objekte
Hamlet, Prinz von Dänemark, oder: Die Komödie in der Komödie. Mechanisches Theater
Richter, Moritz
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang