Hauptbild des Objekts

Der Künstler, eine Dame malend

Mieris, Frans van (I) (1635-1681) - Maler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
59,5 x 46 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 1750
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Bez. links am Fenster: F. van Mieris
Das Gemälde wurde 1708 durch Lehmann vom Kunsthändler Lemmers aus Antwerpen für August den Starken erworben und ist erstmals im Königlichen Gemäldeinventar 1722-1728 erwähnt. Es gehört zu den Werken, die seit 1945 vermisst werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke

Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister
Mieris, Frans van (I)

Im Atelier des Künstlers

Mieris, Frans van (I)
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Im Atelier des Künstlers
Mieris, Frans van (I)
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang