Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 2021

Herbstfrüchte vor brauner Steinnische

Mignon, Abraham (1640-1679) - Maler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
47 x 36,5 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 2021
Provenienz: vor 1723 durch den sächsischen Kabinettsminister August Christoph Graf von Wackerbarth für August II., König von Polen und Kurfürst von Sachsen, erworben; Ersterwähnung im Inventar 1722–1728, demnach seinerzeit im königlichen Residenzschloss ausgestellt; 1765 (lt. Galeriekatalog von Johann Anton Riedel und Christian Friedrich Wenzel) in der Äußeren Galerie – den der nordalpinen Malerei vorbehaltenen Räumen – des Galeriegebäudes am Neumarkt präsentiert und damit einem größeren Publikum zugänglich gemacht; später auch im 1855 eröffneten Museumsbau von Gottfried Semper am Zwinger ausgestellt.
Es gehört zu den Werken, die seit 1945 vermisst werden.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Bez. unten rechts: Ab. Mignon. fec.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Bildnis des Kardinals Giuseppe Mezzofanti

Hottenroth, Woldemar
Galerie Neue Meister
Weitere interessante Objekte
Bildnis des Kardinals Giuseppe Mezzofanti
Hottenroth, Woldemar
Galerie Neue Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Christus am Kreuz

Dürer, Albrecht
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Christus am Kreuz
Dürer, Albrecht
Gemäldegalerie Alte Meister
Mignon, Abraham

Fruchtschnüre an blauen Bändern

Mignon, Abraham
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Fruchtschnüre an blauen Bändern
Mignon, Abraham
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang