Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 706
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
130 x 96 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 706
Dieses Gemälde gehört zu den Werken, die seit 1945 vermisst werden. Zwar ist von dem Gemälde keine Fotografie vorhanden, jedoch existiert eine Lithographie von 1852, die einen Eindruck des Werks vermittelt. Woermann beschrieb es im Galeriekatalog von 1905 folgendermaßen: "Zwei lebensgroße Mädchen hocken auf der Straße. Dasjenige zur Linken zählt, nach rechts gewandt, sein Geld. Seine Gefährtin hält den vor ihr stehenden Korb Trauben mit der linken Hand fest."
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Quittenstillleben

Gogh, Vincent van
Galerie Neue Meister
Weitere interessante Objekte
Quittenstillleben
Gogh, Vincent van
Galerie Neue Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
unbekannt

Die Kreuztragung Christi

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Die Kreuztragung Christi
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang