Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
86 x 73 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 194
Erstmals erwähnt wurde das Gemälde 1754 in einem Inventar der Königlichen Galerie in Dresden. 1938 ist seine Präsenz im Offizierskasino der damaligen Schutzpolizei in Dresden dokumentiert. Es gehört zu den Werken, die seit 1945 vermisst werden.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Maria mit dem Kind, Johannes dem Täufer und der heiligen Katharina

Palma Il Vecchio, Jacopo
Gemäldegalerie Alte Meister
Maria mit dem Kind, Johannes dem Täufer und der heiligen Katharina
Maria mit dem Kind, Johannes dem Täufer und der heiligen Katharina
Palma Il Vecchio, Jacopo
Gemäldegalerie Alte Meister

Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke

Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang